Autor Thema: Alpencup 2017-2  (Gelesen 689 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jassix

  • Moderator
  • Manager
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1534
  • Die Unterschätze.
Re: Alpencup 2017-2
« Antwort #45 am: 13. August 2017, 01:13:08 »
Also an dieser Stelle muss ich meine Schäfchen in Schutz nehmen. Für Pitty war es die erste AC Saison. Schätze die unerfahrenheit hat ihm n Strich durch die Rechnung gemacht. Er hat mit Sicherheit nicht so hoch gesetzt getreu dem Motto Hauptsache ich kicke jemanden raus.

Klar manchmal frag ich micj auch wieso manche Trainer so setzen wie sie es tun. Aber sie werden auch etwas dabei  denken.  Wir sind ja nicht anders; )
Beginn bei Torrausch am 04.10.2013

Trainerkarriere:

2013-3 bis 2016-2  Trainerin der SpVgg Greuther Fürth

Erfolgreichste Saisons:


2014-1: 6.Platz in der 2.Bundesliga
2015-1: 1.Platz in der 2. Bundesliga und Aufstieg in Liga 1!
2015-2: 5. Platz in der 1.Bundesliga und somit erreichen des EL-Quali-Platzes, Finalistin im DFB Pokal
2016-1: AC Siegerin!

WM 2014:

Trainerin der Philippinen

Ligaleitung:

Seit 14-3 LL in Österreich
Seit 15-1 LL des Alpen Cups

Bis einschließlich 15-3 LL der 2. und 3. Bundesliga

Fanfreundschaften:

Real Madrid ♥ :*
FK Austria Wien
LASK Linz
SK Rapid Wien

Webbster

  • Ligaleiter
  • Trainer
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 383
  • Hellas
Re: Alpencup 2017-2
« Antwort #46 am: 13. August 2017, 10:27:58 »
Pitty lasse ich mir einreden. Freiburg nicht.
Auch wenn GT anscheinend ein Problem mit meinem Setzverhalten hat, da verstehe ich seinen Ärger voll und ganz.

Aber Köln ist trotzdem verdienter Sieger und Glückwunsch.
LigaLeiter Irland

Trainer
FK Austria Wien
2015-2 Knapp nicht den EuropaCup erreicht
2015-3 Knapp nicht den EuropaCup erreicht
2016-1 Knapp nicht Meister und knapp nicht Pokalsieger
2016-2 Knapp nicht Meister aber Pokalsieger
2016-3 komplett versagt

SV Austria Salzburg
2017-1 Pokalsieger

Lazio Rom
2017-2 knapp nicht den EuropaCup erreicht

Fanfreundschaft
Keine :)

Sir 007mini

  • Ligaleiter
  • Manager
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2012
Re: Alpencup 2017-2
« Antwort #47 am: 13. August 2017, 15:08:01 »
Ja, gegen den Zug aus Freiburg im HF ist sicherlich nichts einzuwenden. Eher im Gegenteil. Er hätte ja nichts davon gehabt, wenn  er da weniger gesetzt hätte. Insofern war das natürlich sportlich fair. Ich kann da zwar auch Traps Ärger verstehen. Aber warum soll sein Gegner freiwillig abschenken?

Übrigens hätte Trap sogar noch eine realistische Chance gehabt. Mit 6H im HF wäre er dort ins Elfern gegangen, hätte aber dank zweier Zeitungsartikel wieder 2 TK im Finale gehabt, wenn ich richtig gerechnet habe - und somit eine garantierte 25%-Chance auf den Titel gehabt. Insofern hats Trap auch selbst verpatzt ...
2006-2 - 2006-3: Union Berlin: 3 (RL) - 4 (2L)
2007-1 - 2007-3: Dundee United: 6 - 1 - 1
2008-1 - jetzt: Blackburn Rovers: 6 - 8 - 8 - 2 - 4 - 12 - 3 - 6 - 5 - 1 - 9 - 12 - 4 - 6 - 6 - 11 - 1 - 8 - 2 - 3 - 1 - 6 - 11 - 5 - 11 - 2 - 5 -12

Pokalsiege (Elfer-Entscheidungen kursiv)
CL: Sieg (2007-1), HF (2007-2), VF (2011-2, 2015-1, 2017-1)
EL: Sieg (2017-2), Finale (2014-1, 2016-2), HF (2010-2), VF (2009-2, 2011-1)
EmpiCup: Sieg (2015-2, 2015-3, 2016-1), Finale (2014-3, 2017-1)
FA-Cup: Sieg (2010-3, 2013-2, 2015-3, 2016-2), Finale (2014-1)
LeagueCup: Sieg (2008-1, 2013-3, 2016-1)
WM (Mongolei): Sieg (2014), HR 2016

First and only Knight Grand Cross of the Order of the British Empire