Wintercup - Kommentare

There are 114 replies in this Thread which was already clicked 4,115 times. The last Post () by Sir 007mini.


  • Einspruch! Schiebung!
    Dieser Treffer hätte für ungültig erklärt werden müssen, weil der Spieler den Ball beim Stolpern zweimal berührt hat. Ich habs genau gesehen.


    Dann hättest du noch genauer hinschauen müssen: bei dem beschriebenen Spieler handelte es sich nicht um Kainz, auch nicht um den 1. FC Köln, falscher Film. :cool: Denn sowas passiert nur 1x, nur dem 1. FC Köln, und nur dann, wenn es um die existenzielle Notwendigkeit geht Geld für den Verein anzuschaffen :sick:


    Ipswich Town:
    2018-3 – PL: Platz 4 (als Aufsteiger)
    2019-1 – PL: Platz 3 | FA: Finale | LC: Halbfinale | CL: Halbfinale
    2019-2 – PL: Platz 7 | LC: Sieger | CL: Halbfinale | Empire Cup: Sieger | SuperCup: Finale
    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Die meisten Treffer in einer Saison: 98 | Trainerranking relativ: Platz 4
    Rekorde (inoffiziell): 90 Artikel für 87 ZATs mit durchschnittlich 379,4 Wörtern pro Artikel


    Club Deportivo Ratones de Colonia:
    2020-2 – BL: Platz 4 (als Aufsteiger) | DFB-Pokal: Sieger
    2020-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2021-1 – BL: Platz 1
    2021-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale
    2021-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2022-1 – BL: Platz 3

    2022-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale | AlpenCup: ?

    2022-3 – BL: Platz ? | DFB-Pokal: ?

    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Trainerranking relativ: Platz 1 | Längste Siegesserie: 8


  • Einspruch! Schiebung!
    Dieser Treffer hätte für ungültig erklärt werden müssen, weil der Spieler den Ball beim Stolpern zweimal berührt hat. Ich habs genau gesehen.


    Daran halte ich gerne fest und verlange eine Wiederholung! 😂😂

    Karriere
    🇩🇪 SV Waldhof Mannheim 1907
    2013-2
    : Aufstieg in die 2.Bundesliga
    2014-1: Aufstieg in die 1.Bundesliga


    🇪🇸 Real San Sebastian
    2014-3:
    Copa Navidad Sieger


    🇪🇸 Real Madrid
    2018-3:
    Primera Division Sieger


    🇨🇭 FC Luzern
    2019-3:
    Super League Sieger
    2020-2: Super League Sieger


    🇨🇭 BSC Young Boys Bern
    2021-1:
    SFV-Cup Sieger
    2022-1: Super League Sieger


    [I]Ligaleiter: Australien, Türkei
    Trainerjobs: BSC Young Boys, San Jose Earthquakes, Clube Atlético Mineiro, Busan IPark
    [/I]


  • Daran halte ich gerne fest und verlange eine Wiederholung! 😂😂


    Ich will mal nicht so sein. Hier hast du deine Wiederholung:


    Schuss 5: Heerenveen's Schütze läuft an, stolpert über den Haufen eines Murmeltiers, sein Schussversuch gleicht einem Fehlversuch, rollt in Schneckengeschwindigkeit auf das Tor zu. Bern's Torwart stolpert über einen anderen Murmeltierhaufen, kann den heranschleichenden Ball nicht erreichen und muss zuschauen, wie er über die Torlinie murmelt. Heerenveen übernimmt wieder die Führung, mit dem vierten Treffer. Derweilen grüßt das Murmeltier aus seinem Erdloch, die beiden Finalisten grüßen zurück....


    🐹


    Ipswich Town:
    2018-3 – PL: Platz 4 (als Aufsteiger)
    2019-1 – PL: Platz 3 | FA: Finale | LC: Halbfinale | CL: Halbfinale
    2019-2 – PL: Platz 7 | LC: Sieger | CL: Halbfinale | Empire Cup: Sieger | SuperCup: Finale
    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Die meisten Treffer in einer Saison: 98 | Trainerranking relativ: Platz 4
    Rekorde (inoffiziell): 90 Artikel für 87 ZATs mit durchschnittlich 379,4 Wörtern pro Artikel


    Club Deportivo Ratones de Colonia:
    2020-2 – BL: Platz 4 (als Aufsteiger) | DFB-Pokal: Sieger
    2020-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2021-1 – BL: Platz 1
    2021-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale
    2021-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2022-1 – BL: Platz 3

    2022-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale | AlpenCup: ?

    2022-3 – BL: Platz ? | DFB-Pokal: ?

    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Trainerranking relativ: Platz 1 | Längste Siegesserie: 8

    Edited 3 times, last by Speedy Gonzales ().

  • @Speedy Gonzales vielen Dank für die Ausführung des wintercups, sehr unterhaltsam geschrieben, toll kommentiert und immer pünktlich 😃 ausgewertet. Es hat Spaß gemacht. Vielleicht kann man diesen Cup übernehmen, um die anderen an das Auswertungssystem heranzuführen.
    @xMythos1904x vielen Dank für die Gratulation, beim nächsten mal hau ich schneller in die Tasten

    Trainer SC Heerenveen


    SC Heerenveen Meister 2020-3
    SC Heerenveen Meister 2021-1
    SC Heerenveen Pokalsieger 2021-2
    SC Heerenveen Meister 2021-3 Eurocupfinalist 2021-3

  • Auch von mir herzlichen Glückwunsch. Fettes ding als nachrücker hier den Titel abzusahnen. Wie heißts so schön: "Die letzten werden die ersten Sein."


    Und natürlcih auch vielen dank an den Verantalter in Speedy, der wieder einmal seine Wortgewalt stark zum Ausdruck gebracht hat. So wie man es von ihm schon zu seinen Britischen Zeiten stets gewohnt war.

    Ipswich Town (2019-3 - 2020-1)
    League Cup 2019-3
    Community Shield 2020-1
    FA-Cup Finale 2019-3


    FC Middlesbrough (2020-1 -)
    Rettung vor dem Abstieg 2020-1
    Vizemeister 2020-2
    Meister 2020-3
    CL-Halbfinale 2020-3
    FA-Cup Finale 2021-3


    San Marino
    Vize-Weltmeister 2020

  • SIEGEREHRUNG


    Werte Teilnehmer des 1. WinterCups 2021/22, sich der der Teilnahme entzogene Leser und sonstige Neugierige. Der Wettbewerb ist entschieden, hat mit dem Abschluss eines denkwürdigen Finales einen ersten Sieger gefunden. Lassen Sie uns diesen Wettbewerb abschließen mit der Ehrung aller Teilnehmer und des Siegers.


    Bevor wir mit der Siegerehrung beginnen gilt es ein Muchas Gracias an alle Teilnehmer zu richten, ohne die dieser Wettbewerb nicht in dieser Güte stattgefunden hätte. Ein Muchas Gracias insbesondere an die Teilnehmer, die sich bereits in der ersten Runde verabschieden mussten, nur ein extrem kurzes Vergnügen der Teilnahme hatten, das sind die strengen Regeln einer KO-Runde, und sich dennoch nicht entmutigen ließen, diesen Wettbewerb weiterzuverfolgen und in seiner Güte aufzuwerten.


    Die Güte dieses Wettbewerbs macht ihn zum rangzweithöchsten im Torrauschuniversum. Der Beleg: Wo außer bei einer WM versammeln sich unter lediglich 16 Teilnehmern ganze 12 Ligaleiter & ehemalige (75%) dichtgedrängt in einem einzigen Wettbewerb? Und dann noch bei dessen Premiere und unter erschwerten Forumbedingungen (back-to-the-roots)?


    Teil dieses Wettbewerbs zu sein ist bereits eine Auszeichnung – für die Teilnehmer wie auch für den Wettbewerb und den Veranstalter an sich. Diesen gar zu gewinnen die größte dieser Art.


    Somit begrüßen wir nun ….


    (hören wir hierzu in angemessener Untermalung folgende Titelfolge Sirius + Eye in the Sky - Alan Parsons Project )


    …. den ersten Titelträger des Jahres, begrüßen wir den Sieger des 1. WinterCups 2021/22, begrüßen wir den Fuxx des Jahres 2021/22: Señor PolishOracle, Entrenador von SC Heerenveen, Ligaleiter der Bundesliga!


    (PolishOracle betritt unter anerkennendem Applaus die Bühne, der Preisverleiher schüttelt ihm die Hand, ups, nee, bietet ihm die Faust zum Gruße, wird angenommen. Einstimmung auf die Laudatio.)


    Seine Spuren im Torrauschuniversum sind nun um einen unübersehbar großen Plattfuß reicher geworden: Bislang in 4 Saisons, auch wenn die Statistik an dieser Stelle einen Knick aufweist, dennoch ermittelt, mit drei Meistertiteln und einem Pokalerfolg in den Niederlanden ausgezeichnet folgt nun der erste Höhepunkt seiner noch kurzen Karriere.


    In Heerenveen, bekannt als friesische Torfgemeinde, ansonsten weder kulturell, wirtschaftlich, touristisch noch wegen bröckelnder Fassaden und überhaupt architektonisch von Bedeutung, wurden vor seinem Engagement als Entrenador zumindest sportlich schon große Brötchen gebacken: Unter der niederländischen Legende scud konnten bereits 5 Meisterschaften und drei Pokalsiege eingefahren werden. In Entrenador PolishOracle hat man in Heerenveen endlich auch nachhaltig einen würdigen Nachfolger gefunden.


    Seine Eigenschaften: Träger der rosaroten Brille, durchzechte Nächte, hält stets ein Double greifbar, Meister der Zeitdehnung.


    Er schreibt es selbst in seinen zahlreichen Zeitungsartikeln, er neigt zur Betrachtung seiner Welt, tagsüber wie in der Nacht, die rosarote Brille zu tragen. Der Beleg: Artikel von Januar, 2022-1. Sie unterstützt ihn dabei der Realität zu entfliehen und ruhige Nächte zu verbringen. Wenn ihm diese Nächte zu ruhig verlaufen durchzecht er sie auch schon mal, wie zuletzt im Vereinsheim des WinterCupgastgebervereins mit seinem Finalgegner Mythos, in der er über Sinn und Wahnsinn von Kopf oder Zahl im Fußball philosophierte. Dabei ist er dem holden Gerstensaft nicht abgeneigt, stets organisiert er sein Doubel (niederländisch Dubbel) in greifbare Nähe. Der Beleg: Artikel von Dezember, 2021-3. Mit Paule Breitner hält er es allerdings nicht, nach durchzechten Nächten (Beleg: irgendwo in einem der Spielberichte des Veranstalters gelesen) ist er nicht gerade der erste auf’m Platz, in dieser Disziplin zuletzt geschlagen von Mythos, sondern vielmehr als Meister der Zeitdehnung bekannt. Auch in der Taktikfindung braucht er seine Zeit, legendär schon heute seine Liste der Elfmeterschützen, für deren Aufstellung er nicht Minuten, wie sein Kontrahent Mythos im Finale, sondern Tage brauchte, fast vier Tage …. Beleg: Irgendwo in einem der Spielberichte des Veranstalters zu lesen.


    Er beherrscht die Klaviatur des Fußballs: sowohl die Taktik der Schande von Gijón wie auch die der Danish Dynamite.


    (Der Preisverleiher greift nun zur Trophäe, die dem Sieger des WinterCups überreicht werden soll)


    Entrenador PolishOracle hat sich diese Auszeichnung redlich verdient: In diesem Wettbewerb besticht er durch makellose Setzweise: Modus und Spielregeln verinnerlicht und zu seinen Gunsten genutzt kennzeichnen eine treffende Analyse des Gegners und absoluter Weitblick seinen Weg bis zum Finale. Als jeweils zweiter der beiden Differenzranglisten des AF und HF schlägt er im Finale den jeweils ersten dieser Rangliste in einem legendär spannenden Elfmeterschießen.


    Überreichen wir Entrenador PolishOracle dem Fuxx des Jahres 2021/22 den Oskar der Filmindustrie, den Grimme-Preis der Fernsehbranche, den Grammy der Musikindustrie, den Pulitzer-Preis der schreibenden Zunft, überreichen wir ihm den Fuxx im goldenen Winterfell. Congratulaciones, Señor!


    (Entrenador PolishOracle nimmt den Preis entgegen und holt zur großen Dankesrede aus)


    Ipswich Town:
    2018-3 – PL: Platz 4 (als Aufsteiger)
    2019-1 – PL: Platz 3 | FA: Finale | LC: Halbfinale | CL: Halbfinale
    2019-2 – PL: Platz 7 | LC: Sieger | CL: Halbfinale | Empire Cup: Sieger | SuperCup: Finale
    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Die meisten Treffer in einer Saison: 98 | Trainerranking relativ: Platz 4
    Rekorde (inoffiziell): 90 Artikel für 87 ZATs mit durchschnittlich 379,4 Wörtern pro Artikel


    Club Deportivo Ratones de Colonia:
    2020-2 – BL: Platz 4 (als Aufsteiger) | DFB-Pokal: Sieger
    2020-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2021-1 – BL: Platz 1
    2021-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale
    2021-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2022-1 – BL: Platz 3

    2022-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale | AlpenCup: ?

    2022-3 – BL: Platz ? | DFB-Pokal: ?

    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Trainerranking relativ: Platz 1 | Längste Siegesserie: 8

    Edited 3 times, last by Speedy Gonzales ().

  • Und du hast keine Zeit LL zu werden?

    AC Siena [ITA]

    RC Strasbourg [FRA] - Meister 2003-3 / UEFA-CUP 2003-1
    Sparta Prag [TCH] - Meister 2004-2 / Vizemeister 2004-1
    MSV Duisburg [D] - Pokal 2006-3 / Vizemeister 2007-2 / Pokalfinale 2007-3
    RC Strasbourg [FRA] - Pokal 2009-1 / Vizemeister 2009-2 / Pokalfinale 2009-2
    Fylkir Reyk [ISL]
    Queens Park FC [SCO] - Meister 2010-3 / Vizemeister 2011-1
    RC Strasbourg [FRA] - Meister 2013-3; 2014-1
    Charlton Athletic FC [ENG] - Abstieg 2014-1
    Derby County FC [ENG] - 3xMeister 2015-2; 2016-1; 2017-3; Blitzturnier 2016-1; Community Shield 2020-2; Empire-Cup 2020-2
    Hull City [ENG]

    Dynamo Moskau [RUS] - Vizemeister 2021-1

  • No, Señor. Um den Jahreswechsel herum hatte ich sie, musste sie dann etwas dehnen, weil sich der WC hinzog, muss jetzt aber wieder kürzer treten, würde für eine LL nicht reichen, auch wenn die Aufgabe spannend wäre. Excusa, no. Drum vergnügt euch hier an meiner zeitlich begrenzten WC-Leitung.


    Ipswich Town:
    2018-3 – PL: Platz 4 (als Aufsteiger)
    2019-1 – PL: Platz 3 | FA: Finale | LC: Halbfinale | CL: Halbfinale
    2019-2 – PL: Platz 7 | LC: Sieger | CL: Halbfinale | Empire Cup: Sieger | SuperCup: Finale
    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Die meisten Treffer in einer Saison: 98 | Trainerranking relativ: Platz 4
    Rekorde (inoffiziell): 90 Artikel für 87 ZATs mit durchschnittlich 379,4 Wörtern pro Artikel


    Club Deportivo Ratones de Colonia:
    2020-2 – BL: Platz 4 (als Aufsteiger) | DFB-Pokal: Sieger
    2020-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2021-1 – BL: Platz 1
    2021-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale
    2021-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2022-1 – BL: Platz 3

    2022-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale | AlpenCup: ?

    2022-3 – BL: Platz ? | DFB-Pokal: ?

    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Trainerranking relativ: Platz 1 | Längste Siegesserie: 8

  • Sir Topse

    Changed the title of the thread from “Wintercup - Regelwerk & Kommentare” to “Wintercup - Kommentare”.
  • Hola Senoritas y Senores,


    es hat sich gerade einiges bewegt im Bereich WinterCup. Damit aber keine Missverständnisse aufkommen, der 2. WinterCup 2022/2023 soll nach wie vor Dezember/Januar stattfinden. Ich habe nur etwas vorgearbeitet, Dinge umstrukturiert und Vorlagen für den bevorstehenden Wettbewerb erstellt, damit die Arbeit leichter fällt und für euch Wesentliches übersichtlicher wird. Schaden kann es nie sich den Termin zu merken (Einladungen gehen im November raus) und an so viele Mitspieler wie möglich weiterzugeben. Es sollen mindestens 32 Teilnehmer werden, maximal 64.


    Recuerdos,

    Speedy


    Ipswich Town:
    2018-3 – PL: Platz 4 (als Aufsteiger)
    2019-1 – PL: Platz 3 | FA: Finale | LC: Halbfinale | CL: Halbfinale
    2019-2 – PL: Platz 7 | LC: Sieger | CL: Halbfinale | Empire Cup: Sieger | SuperCup: Finale
    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Die meisten Treffer in einer Saison: 98 | Trainerranking relativ: Platz 4
    Rekorde (inoffiziell): 90 Artikel für 87 ZATs mit durchschnittlich 379,4 Wörtern pro Artikel


    Club Deportivo Ratones de Colonia:
    2020-2 – BL: Platz 4 (als Aufsteiger) | DFB-Pokal: Sieger
    2020-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2021-1 – BL: Platz 1
    2021-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale
    2021-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2022-1 – BL: Platz 3

    2022-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale | AlpenCup: ?

    2022-3 – BL: Platz ? | DFB-Pokal: ?

    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Trainerranking relativ: Platz 1 | Längste Siegesserie: 8

  • Ich hab jetzt mal spaßeshalber die Auswirkungen auf die diesjährige EL-Saison angeschaut, die entstanden wären, wenn die Regeln bereits wie hier beschrieben umgesetzt worden wären.


    Nach dem 1/16-Finale hätte es die folgende Reihenfolge gegeben (angegeben ist jeweils das Siegerteam mit TK-Differenz beim Sieg und Rest-TK ohne Zeitungsartikel):

    A.P.S. Zakynthos 0,0 3,9

    Galatasaray 0,2 7.0

    Blackburn Rovers FC 0,2 6,4

    Manchester United FC 0,2 4,7

    AS Saint-Etienne 0,6 4,9

    Feyenoord Rotterdam 0,6 4,2

    Liverpool FC 0,8 7,4

    FC Vaduz 0,8 5,2

    Sligo Rovers 1.0 5,1

    SK Bischofshofen 1.0 5.0

    OFI Kreta 1,4 5,4

    AC Bellinzona 1,4 4,8

    KVC Westerlo 1,6 5,6ächsten u

    SV Ried 3.0 4,8

    Udinese Calcio 3,4 5,4

    SSC Neapel 7.0 5,5


    Das ergäbe also diese Partien fürs AF (es fehlt natürlich noch das Bonus-TK für Zeitungsartikel im AF):

    A.P.S Zakynthos / 3.9 - SSC Neapel / 5.5

    Galatasaray / 7.0 - Udinese Calcio / 5.4

    Blackburn Rovers / 6.4 - SV Ried / 4.8

    Manchester United / 4,7 - KVC Westerlo / 5.6

    AS Saint-Etienne / 4.9 . AC Bellinzona / 4,8

    Feyenoord Rotterdam / 4.2 - OFI Kreta / 5.4

    Liverpool FC / 7.4 - SK Bischofshofen / 5.0

    FC Vaduz / 5.2 - Sligo Rovers / 5.1


    Augenfällig ist insbesondere die erste Partie dieser Setzliste: Die Idee der Regel wäre ja, Napoli quasi für den NMR des Gegners zu bestrafen und den (vermeintlich) schwersten Gegner zu geben, der mit dem geringsten TK-Unterschied weitergekommen ist. Allerdings wäre aus der Bestrafung eine Belohnung geworden, da Zakynthos ja ausgerechnet das geringste Rest-TK hat.

    Und warum Napoli hier "bestraft" werden sollte, erschließt sich mir auch nicht: Der Trainer kann ja gar nichts dafür und hat auch selbst kein TK eingespart, weil er gar nicht damit rechnen konnte.

    Ähnlich sieht es übrigens auch bei Udinese und Ried aus, die zwar ebenfalls deutlich übers Ziel geschossen sind, aber das lag auch eher an den deutlich unterdurchschnittlichen Zugabgaben ihrer Gegner! Zur TK-Differenz gehören halt immer zwei ...

    Es wäre zwar immerhin nicht zu den beiden Duellen zwischen den TK-schwächsten und - stärksten Teams gekommen, was ich gut finde - aber das ist wohl eher Zufall genauso wie alles andere ... einen wirklichen "Sinn" sehe ich in der Setzliste daher nach wie vor nicht.


    Kommen wir zum Achtelfinale. Hier ebenfalls die Liste der Sieger mit TK-Differenz und Rest-TK:

    KVC Westerlo 0,0 2,4

    AS Saint-Etienne 0,0 1,7

    Feyenoord Rotterdam 0,0 0,2

    Liverpool FC 0,2 3,6

    OFI Kreta 0,2 2,0

    Blackburn Rovers FC 0,6 2,6

    SK Bischofshofen 0,6 1.0

    FC Vaduz 1,2 1,2


    Und somit die VF-Partien:

    KVC Westerlo / 2,4 - FC Vaduz / 1,2

    AS Saint-Etienne / 1,7 - SK Bischofshofen / 1.0

    Feyenoord Rotterdam / 0,2 - Blackburn Rovers / 2,6

    OFI Kreta / 2,0 - Liverpool FC / 3.6


    Auffällig ist hier denke ich die Partie Feyenoord gegen Blackburn. Denn Blackburn steht ja in der unteren Hälfte und hätte dementsprechend "bestraft" werden soll - zugeteilt wird aber das beste Los Feyenoord (worüber ich jetzt nicht sonderlich böse bin - anscheinend musste das geradezu so kommen, egal welchen Modus man verwendet).

    Ob diese gesetzten Partien für die vorderen Plätze der Setzliste überwiegend zu günstigeren / leichteren Gegnern führen, darf aber auch in diesem Fall getrost bezweifelt werden ... die Verteilung der TK-Monster in der Setzliste ist so zufällig, dass es sich vom Losprinzip nicht unterscheidet.


    Und auch wenn das VF noch gar nicht ausgespielt ist, würde ich bzgl. der Setzliste fürs HF folgendes vorhersagen: Aufgrund der TK-Sprünge bei möglichen Zugabgaben im unteren TK-Bereich (0 Tore = 0,0 / 1H = 0,8 / 1A = 1,0 / 2H = 1,6 usw.) ist absehbar, dass einige Clubs mit einer großen Differenz ihr Spiel gewinnen werden. Welche das sind und wieviel, das schreibe ich hier jetzt nicht, um nicht zu spoilern - es kann sich aber jeder selbst ausrechnen. Für 2, wenn nicht 3 Duelle stehen die Ergebnisse denke ich jedenfalls quasi schon fest. D.h. der vierte könnte jetzt darauf spekulieren, mit der passenden Differenz den ihm genehmen Gegner zugeteilt zu bekommen ... und entsprechend ein übergroßes Risiko (Elfern) gehen oder alternativ mehr zu setzen als eigentlich nötig, um am Ende der Setzliste zu landen. Theoretisch durchaus möglich, aber auch hochriskant, denn wenns schief geht, ist man trotz Favoritenrolle ausgeschieden oder ohne Not Kanonenfutter.

    2006-2 - 2006-3: Union Berlin: 3 (RL) - 4 (2L)
    2007-1 - 2007-3: Dundee United: 6 - 1 - 1
    2008-1 - 2017-3: Blackburn Rovers: 6 - 8 - 8 - 2 - 4 - 12 - 3 - 6 - 5 - 1 - 9 - 12 - 4 - 6 - 6 - 11 - 1 - 8 - 2 - 3 - 1 - 6 - 11 - 5 - 11 - 2 - 5 -12 - 12
    2018-1 - 2020-1: Roda Kerkrade: 2 - 2 - 5 - 5 - 5 - 3 - 3

    2020-2 bis jetzt: Blackburn Rovers: 13 - 12 - 3 - 10 - 13 - 12 - 7


    Pokalsiege (Elfer-Entscheidungen kursiv)
    CL: Sieg (2007-1, 2017-3), Finale (2020-1), HF (2007-2, 2018-3), VF (2011-2, 2015-1, 2017-1, 2018-2)
    EL: Sieg (2017-2, 2019-3), Finale (2014-1, 2016-2, 2019-2), HF (2010-2), VF (2009-2, 2011-1)
    EmpiCup: Sieg (2015-2, 2015-3, 2016-1), Finale (2014-3, 2017-1)
    FA-Cup: Sieg (2010-3, 2013-2, 2015-3, 2016-2, 2022-1), Finale (2014-1)
    LeagueCup: Sieg (2008-1, 2013-3, 2016-1, 2022-2)
    KNVB: Sieg (2019-1, 2019-3)
    WM (Mongolei): Sieg (2014), HR 2016


    First and only Knight Grand Cross of the Order of the British Empire

    Edited once, last by Sir 007mini ().

  • Gracias für deinen Einsatz, Senor!


    Zum Sonderfall NMR haben wir ja bereits im Laufe des Wettbewerbs dank deines Einwurfs eine Regelung gefunden – nicht am Ranglistenende, sondern in der Mitte werden die NMR-Gegner einsortiert, damit die oberen Plätze nicht benachteiligt werden. (Regelwerk wird dahingehend noch vervollständigt!)


    Ein Vergleich mit dem bzw. die Übertragung der Berechnung auf den laufenden EC hinkt etwas. Beim Modus der gestützten Auswertung geht der Teilnehmer grundsätzlich davon aus, dass

    1. sein Setzverhalten unmittelbaren Einfluss auf die Zusammensetzung der nächsten Spielrunde hat

    2. er demzufolge TK einsparen sollte, um im Wettbewerb weit kommen zu können. Bomben bringt erhebliche Nachteile mit sich


    Die Teilnehmer des laufenden ECs haben folgende Denke

    1. Erst mal eine Runde weiterkommen, mit Bomben kann ich den Erfolg sicherstellen + positiver Nebeneffekt (eigene Liga in 5JW zu pushen)

    2. Die Losfee entscheidet, wie weit ich mit meinem Rest-TK kommen kann. Als Bomber kann ich auch günstige Lose erhalten


    Grundlegend gehen die Teilnehmer beider Modi von unterschiedlichen Rahmenbedingungen aus und richten ihr Setzverhalten danach aus. Eine Aussage aus der Übertragung der Berechnung der Differenzrangliste auf den laufenden EC-Wettbewerb wäre verzerrt, liefert keine Rückschlüsse auf den Erfolg des Modus der gestützten Auslosung. Der Modus stützt sich darauf, dass sich die Denke der Teilnehmer grundlegend vorweg oder wenigstens nach etwas Erfahrung ändert. Dies kann bei einer systemübergriefenden Übertragung der Berechnung der Rangliste nicht herausgerechnet werden.


    Dennoch lohnt sich eine weitere Beobachtung bis zum HF um weitere Sonderfälle wie z.B. den NMR zu erkennen, bewerten und zu lösen bzw. optimieren.


    Ipswich Town:
    2018-3 – PL: Platz 4 (als Aufsteiger)
    2019-1 – PL: Platz 3 | FA: Finale | LC: Halbfinale | CL: Halbfinale
    2019-2 – PL: Platz 7 | LC: Sieger | CL: Halbfinale | Empire Cup: Sieger | SuperCup: Finale
    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Die meisten Treffer in einer Saison: 98 | Trainerranking relativ: Platz 4
    Rekorde (inoffiziell): 90 Artikel für 87 ZATs mit durchschnittlich 379,4 Wörtern pro Artikel


    Club Deportivo Ratones de Colonia:
    2020-2 – BL: Platz 4 (als Aufsteiger) | DFB-Pokal: Sieger
    2020-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2021-1 – BL: Platz 1
    2021-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale
    2021-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2022-1 – BL: Platz 3

    2022-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale | AlpenCup: ?

    2022-3 – BL: Platz ? | DFB-Pokal: ?

    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Trainerranking relativ: Platz 1 | Längste Siegesserie: 8

    Edited 8 times, last by Speedy Gonzales ().

  • Quote

    Ich hab jetzt mal spaßeshalber die Auswirkungen auf die diesjährige EL-Saison angeschaut, die entstanden wären, wenn die Regeln bereits wie hier beschrieben umgesetzt worden wären. [..]

    einen wirklichen "Sinn" sehe ich in der Setzliste daher nach wie vor nicht.

    Um es nochmals herauszustellen (wie im vorigen Beitrag genauer erläutert): Die Denke wird nach Einführung der Gestützten Auslosung bei den Mitspielern eine andere werden – entweder unmittelbar nach Studium des Regelwerks oder erst nach gewisser Erfahrung. Also eine Übertragung der Berechnung der Differenztabelle und der daraus resultierenden Begegnungen für die folgende Spielrunde auf den laufenden EC-Wettbewerb kann diese Erkenntnis nicht stützen! Dennoch ist es hilfreich sämtlich denkbare Konstellationen zu hinterfragen, die sich in der Realität ergeben könnten.


    Quote

    Augenfällig ist insbesondere die erste Partie dieser Setzliste: A.P.S Zakynthos / 3.9 - Udinese Calcio / 5.4

    Hier treffen der Ranglisten-Erste und der Ranglisten-Letzte aufeinander, wobei sich die Rest-TK-Verhältnisse in umgekehrter Weise zeigen als erwartet. Es ist nicht Neapel, denn wir haben gesagt, Gegner von NMRs werden in die Mitte sortiert. Udinese steht zurecht in der Rangliste unten, weil gebombt wurde und die schüchterne Strategie von Brügge nicht durchschaut wurde. Udinese hat TK verschwendet, also sollen die Chancen die nächste Runde zu überstehen geschmälert werden – so der Sinn der Gestützten Auslosung. Gegner ist Zakynthos, das mit weiser Voraussicht ein Elferkellen provoziert hat, mit dem maximal niedrigsten TK-Einsatz, um in die nächste Runde einzuziehen. Die Analyse (oder das Bauchgefühl) war grandios, hatte nur einen Nachteil: Zakynthos musste bomben, um nicht eliminiert zu werden. Dafür wird Zakynthos zurecht belohnt und als Ranglisten-Erster auf den größten Bomber treffen. Leider ergbt sich dadurch nicht ein TK-Freilos, wie es Zakynthos selbst wäre, sondern Udinese, das im Vergleich mit +0,6 TK (aus Gruppenphase mitgenommen) in die KO-Runde gestartet ist und ein Auswärtstor weniger bombte als Zakynthos. Diese Konstellation halte ich für eher selten, aber statthaft. Zakynthos trägt somit die Rechnung des eigenen Bombens, und Udinese hat einen TK-Vorsprung (+1,6) mit ins AF retten können, auch zurecht.


    Nun zum VF:

    Quote

    Auffällig ist hier denke ich die Partie Feyenoord Rotterdam / 0,2 - Blackburn Rovers / 2,6

    Blackburn ist mit dem maximalen TK in die erste Runde eingezogen, und trifft auf Feyenoord, das stets hart am Wind segelte, im AF bomben musste, weil der Gegner übermächtig war (mit 7,0 zweithöchstes Rest-TK). Hätte es neben Vaduz keine weiteren Elferkellen gegeben, dann wären Vaduz (1,2) und Feyenoord (0,2) aufeinandergetroffen. Ich denke auch dies ist eine besondere Konstellation, die in diesem Falle Titel vorentscheidend werden könnte, aber auch nicht hoch wahrscheinlich ist sich zu wiederholen. Derartige Sonderfälle können sich bei der Gestützten Auslosung seltener ergeben, wenn die Mitspieler gelernt haben, dass sich Bomben noch weniger lohnt als beim Losfee-Modus.


    Quote

    Und auch wenn das VF noch gar nicht ausgespielt ist, würde ich bzgl. der Setzliste fürs HF folgendes vorhersagen: Aufgrund der TK-Sprünge bei möglichen Zugabgaben im unteren TK-Bereich (0 Tore = 0,0 / 1H = 0,8 / 1A = 1,0 / 2H = 1,6 usw.) ist absehbar, dass einige Clubs mit einer großen Differenz ihr Spiel gewinnen werden

    Kannst du das noch etwas genauer beschreiben? Gerne auch nach dem VF. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Es gibt für mich weiterhin die Möglichkeiten knapp ins HF einzuziehen, wobei hier der herausgerechnete Zeitungsartikelbonus schon über ein Tor heim- oder auwärts mehr entscheiden kann, da das Rest-TK sich teilweise diesem Wert schon deutlich annähert.


    Quote

    D.h. der vierte könnte jetzt darauf spekulieren, mit der passenden Differenz den ihm genehmen Gegner zugeteilt zu bekommen ... und entsprechend ein übergroßes Risiko (Elfern) gehen oder alternativ mehr zu setzen als eigentlich nötig, um am Ende der Setzliste zu landen. Theoretisch durchaus möglich, aber auch hochriskant, denn wenns schief geht, ist man trotz Favoritenrolle ausgeschieden oder ohne Not Kanonenfutter.

    Das ist doch ein netter Zugewinn an taktischer Option, die sich in der Zielgeraden bietet, wobei auch im Losfee-Modus oft schon Ergebnisse bis zum Finale vorhergesagt werden können.


    Ipswich Town:
    2018-3 – PL: Platz 4 (als Aufsteiger)
    2019-1 – PL: Platz 3 | FA: Finale | LC: Halbfinale | CL: Halbfinale
    2019-2 – PL: Platz 7 | LC: Sieger | CL: Halbfinale | Empire Cup: Sieger | SuperCup: Finale
    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Die meisten Treffer in einer Saison: 98 | Trainerranking relativ: Platz 4
    Rekorde (inoffiziell): 90 Artikel für 87 ZATs mit durchschnittlich 379,4 Wörtern pro Artikel


    Club Deportivo Ratones de Colonia:
    2020-2 – BL: Platz 4 (als Aufsteiger) | DFB-Pokal: Sieger
    2020-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2021-1 – BL: Platz 1
    2021-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale
    2021-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2022-1 – BL: Platz 3

    2022-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale | AlpenCup: ?

    2022-3 – BL: Platz ? | DFB-Pokal: ?

    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Trainerranking relativ: Platz 1 | Längste Siegesserie: 8

    Edited 3 times, last by Speedy Gonzales ().

  • Kannst du das noch etwas genauer beschreiben? Gerne auch nach dem VF. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Es gibt für mich weiterhin die Möglichkeiten knapp ins HF einzuziehen, wobei hier der herausgerechnete Zeitungsartikelbonus schon über ein Tor heim- oder auswärts mehr entscheiden kann, da das Rest-TK sich teilweise diesem Wert schon deutlich annähert.

    Also ich meine folgendes: Zwei Teams treffen aufeinander, Team A hat 1,0 TK. Team B 2,0 TK. D.h. Team A kann 1 Auswärtstor setzen, Team B muss also, um sicher weiterzukommen, mindestens 2 H setzen - also 1,6 TK (ob so gesetzt wird, hängt natürlich auch von den anderen Partien ab. B kann theoretisch auch Risiko gehen, aber hier gehe ich jetzt mal von diesem "Standard" aus, um zu zeigen, was ich meine). Ergo kommt B mit einer Tordifferenz von 0,6 TK weiter.

    Ähnliche typische Konstellationen: Team A kann kein Tor mehr setzen (Rest-TK kleiner 0,7 TK), ergo setzt B 0,8 TK mehr. Oder A hat 0,8 TK, B hat 1,0 TK. Dann setzt B nur 0,2 TK mehr.

    Die Differenz schwankt dabei relativ wild hoch und runter: Die großen Sprünge sind : von 0 auf 0,8; von 1,0 auf 1,6 und von 2,0 auf 2,4 TK, dazwischen aber wieder jeweils um 0,2 TK.


    Das Problem dabei: Auf der Grundlage dieser Differenz (je nach Lage zwischen 0,2 und 0,8 TK) wird jetzt die Setzliste für die nächste Runde gebildet. Wobei diejenigen mit einer kleinen Differenz eine Topplatzierung bekommen und diejenigen am Ende eine "schlechte" Platzierung am Ende der Liste. So ja deine Idee - gute (=effektive) Leistung wird belohnt, ineffektive Leistung bestraft.

    Allerdings steht hinter der Platzierung in der Liste in diesen Fällen keine eigene "Leistung". Ob man da nun mit 0,2 oder 0,8 TK Differenz weitergekommen ist, hängt eher relativ zufällig von der Ausgangskonstellation ab. Welche Sprungdifferenz gerade benötigt wird, hängt dabei tendentiell stärker vom TK-Unterlegenen ab und nicht vom TK-führenden (deshalb versuchen starke Spieler auch genau diese übrig zu behalten, damit ein möglicherweise überlegener Gegner dann ggf. auch entweder all-in oder ins Risiko gehen muss ;-)).

    In späten Runden (ab HF) sind genau solche Konstellationen der Standard - da kann der Favorit die TK-Differenz nur sehr bedingt beeinflussen und wird "bestraft", obwohl nachweislich die "effektivste Variante" fürs Weiterkommen gewählt wird.

    2006-2 - 2006-3: Union Berlin: 3 (RL) - 4 (2L)
    2007-1 - 2007-3: Dundee United: 6 - 1 - 1
    2008-1 - 2017-3: Blackburn Rovers: 6 - 8 - 8 - 2 - 4 - 12 - 3 - 6 - 5 - 1 - 9 - 12 - 4 - 6 - 6 - 11 - 1 - 8 - 2 - 3 - 1 - 6 - 11 - 5 - 11 - 2 - 5 -12 - 12
    2018-1 - 2020-1: Roda Kerkrade: 2 - 2 - 5 - 5 - 5 - 3 - 3

    2020-2 bis jetzt: Blackburn Rovers: 13 - 12 - 3 - 10 - 13 - 12 - 7


    Pokalsiege (Elfer-Entscheidungen kursiv)
    CL: Sieg (2007-1, 2017-3), Finale (2020-1), HF (2007-2, 2018-3), VF (2011-2, 2015-1, 2017-1, 2018-2)
    EL: Sieg (2017-2, 2019-3), Finale (2014-1, 2016-2, 2019-2), HF (2010-2), VF (2009-2, 2011-1)
    EmpiCup: Sieg (2015-2, 2015-3, 2016-1), Finale (2014-3, 2017-1)
    FA-Cup: Sieg (2010-3, 2013-2, 2015-3, 2016-2, 2022-1), Finale (2014-1)
    LeagueCup: Sieg (2008-1, 2013-3, 2016-1, 2022-2)
    KNVB: Sieg (2019-1, 2019-3)
    WM (Mongolei): Sieg (2014), HR 2016


    First and only Knight Grand Cross of the Order of the British Empire

  • Gracias, Senor, nun habe ich verstanden. Dieses Problem ereilt jeden Halbfinalisten, der ins Finale möchte, früher oder später, Meinerwenigkeit gefühlt jedes Mal. Da nützt es nicht der TK-Stärkste zu sein bzw. mit höherem Risiko das HF erreicht zu haben, ein Erfolg hängt mit dem zufällig durch die Losfee ermittelten Gegner ab.


    Die Setzliste löst das Problem nicht, in der Tat, dort wird es wenigstens transparent, was im etablierten Pokal-Modell über die Jahre hingenommen wurde. Relevant wird es besonders zum Ende des Wettbewerbs, wenn das TK schwindet und wenn es auf jeden zehntel Punkt ankommt. Allerdings sehe ich bei den Sprüngen, die du aufzählst, eine einfache Lösung: Fehlen 0,1 TK zu einem Heimtor oder soll ein Sprung von bspw. 1,2 auf 1,6 auf die nächste Torstufe vollzogen werden, kann ein Zeitungsartikel sinnvoll sein. Geht hier beim WinterCup aus technischen Gründen nicht, wohl aber in allen Pflichtwettbewerben. Dies würde die Differenz mindern (falls der Gegner schreibfaul ist oder die nächste Stufe durch einen Artikel nicht erreichen kann) und eine Vorhersage zum Zeitpunkt der Zugabgabe erschweren, es sei denn man wartet bis Sekunden vor ZAT - was aber auch schief gehen kann, denn die Uhren bei Speedy ticken schon mal anders :)


    Quote


    Allerdings steht hinter der Platzierung in der Liste in diesen Fällen keine eigene "Leistung". Ob man da nun mit 0,2 oder 0,8 TK Differenz weitergekommen ist, hängt eher relativ zufällig von der Ausgangskonstellation ab.

    Demnach wäre die eigene Leistung die Verfassung eines Artikels, oder gleich mehrerer über den gesamten Wettbewerb, und naturalmente das Erreichen der Ausgangskonstellation. Die Differenzrangliste wird zwar nicht kumuliert, kann aus dieser Sicht allerdings analog als "Kumulation" betrachtet werden, wenn günstige Siege über mehrere Runden bis zum HF zu einer Ausgangssituation führen, die "ein Tor mehr ermöglichen" – das Resultat von Eigenleistung über den gesamten Wettbewerb betrachtet.


    Bei der Kalkulation der Zugabgabe auf Risiko zu gehen und ein Elferkellen zu erzwingen, das bringt Action, was nach meiner Erfahrung in den HFs zu selten vorkommt. Wäre hier bei diesem Modell eine Option, die möglicherweise häufiger gezogen werden könnte, was den Verlauf noch spannender machte.


    Fazit: Ich sehe das Problem deutlich, schätze es aber in der Praxis als nicht so gravierend ein, da es Optionen der Umgehung gibt und Züge dadurch nicht transparenter werden als nach dem etablierten Modell. Je näher das Finale kommt, desto weniger Einfluss wird die Differenzrangliste haben – der springende Punkt ist, Bomber zu eliminieren, und das geschieht in den ersten Runden eines Wettbewebs. Im HF wären sie weitgehend raus, es treffen bestenfalls Strategen aufeinander, die den Titel wollen, das ist ja schon eimal eine Errungenschaft, die es zu fördern gilt.


    Ipswich Town:
    2018-3 – PL: Platz 4 (als Aufsteiger)
    2019-1 – PL: Platz 3 | FA: Finale | LC: Halbfinale | CL: Halbfinale
    2019-2 – PL: Platz 7 | LC: Sieger | CL: Halbfinale | Empire Cup: Sieger | SuperCup: Finale
    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Die meisten Treffer in einer Saison: 98 | Trainerranking relativ: Platz 4
    Rekorde (inoffiziell): 90 Artikel für 87 ZATs mit durchschnittlich 379,4 Wörtern pro Artikel


    Club Deportivo Ratones de Colonia:
    2020-2 – BL: Platz 4 (als Aufsteiger) | DFB-Pokal: Sieger
    2020-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2021-1 – BL: Platz 1
    2021-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale
    2021-3 – BL: Platz 3 | DFB-Pokal: Finale
    2022-1 – BL: Platz 3

    2022-2 – BL: Platz 1 | DFB-Pokal: Halbfinale | AlpenCup: ?

    2022-3 – BL: Platz ? | DFB-Pokal: ?

    -- -- -- --
    Rekorde (offiziell): Trainerranking relativ: Platz 1 | Längste Siegesserie: 8

    Edited 3 times, last by Speedy Gonzales ().

  • Ähm. Ein CL oder gar EL HF erreicht man nicht ohne Zeitungsartikel. Der „Bonus“ist da sowieso fest eingepreist :/

    Ob Elferkellen mit Setzliste in Vorschlussrunden wahrscheinlicher werden, ist schwer zu beurteilen. Allerdings sehne ich mich jetzt auch nicht wirklich nach „mehr“ Elfern.

    2006-2 - 2006-3: Union Berlin: 3 (RL) - 4 (2L)
    2007-1 - 2007-3: Dundee United: 6 - 1 - 1
    2008-1 - 2017-3: Blackburn Rovers: 6 - 8 - 8 - 2 - 4 - 12 - 3 - 6 - 5 - 1 - 9 - 12 - 4 - 6 - 6 - 11 - 1 - 8 - 2 - 3 - 1 - 6 - 11 - 5 - 11 - 2 - 5 -12 - 12
    2018-1 - 2020-1: Roda Kerkrade: 2 - 2 - 5 - 5 - 5 - 3 - 3

    2020-2 bis jetzt: Blackburn Rovers: 13 - 12 - 3 - 10 - 13 - 12 - 7


    Pokalsiege (Elfer-Entscheidungen kursiv)
    CL: Sieg (2007-1, 2017-3), Finale (2020-1), HF (2007-2, 2018-3), VF (2011-2, 2015-1, 2017-1, 2018-2)
    EL: Sieg (2017-2, 2019-3), Finale (2014-1, 2016-2, 2019-2), HF (2010-2), VF (2009-2, 2011-1)
    EmpiCup: Sieg (2015-2, 2015-3, 2016-1), Finale (2014-3, 2017-1)
    FA-Cup: Sieg (2010-3, 2013-2, 2015-3, 2016-2, 2022-1), Finale (2014-1)
    LeagueCup: Sieg (2008-1, 2013-3, 2016-1, 2022-2)
    KNVB: Sieg (2019-1, 2019-3)
    WM (Mongolei): Sieg (2014), HR 2016


    First and only Knight Grand Cross of the Order of the British Empire

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!