Community Shield

There are 9 replies in this Thread which was already clicked 1,158 times. The last Post () by Sir 007mini.

    • New
    • Official Post

    Hallo liebe Englaender,


    es ist nun meine zweite Saison in England und ich habe schon diverse Dinge ueber den Wettbewerb "Community Shield" gelesen.

    Als LL finde ich die Durchfuehrung zwar gut, denn das Ding gibt es in England, also warum nicht ausspielen, aber so wie er bisher gespielt wird ist es doch ein bisschen ein "Same old, same old" Ding, das schnell den Reiz verliert.


    Deswegen die Frage, sollen wir uns da mal Gedanken drueber machen oder ist das so wie es ist gut und ich soll lieber die Finger davon lassen?

    Gruss


    Wasserlasser

    Trainer
    Inverness Caledonian Thistle - 2020 - 2 to date
    Hibernian FC - 2020 - 1
    Fjölnir Reykjavik (ISL) - Saison 2011 - 2
    Cwmbran Town FC (WLS) - Saison 2008 - 3
    Livingston FC (SCO) - Saison 2007 - 2 - 2008 - 2
    FC Martigny-Sports (CH) - Saison 2007 - 1


    Ligaleiter
    England - MLS - Alpen Pokal - Mittelmeer Pokal - Nord-/Ostsee Pokal


    Ehemaliger Ligaleiter
    Niederlande - 2022-1 - Royal League - BeNeLux League - Oleg Blochin Pokal

  • Also den Wettbewerb an sich finde ich gut. Auch der Teilnehmerkreis ist OK.

    Einzig der derzeitige Modus ist nicht so doll. Ich wäre da z.B. eher für eine reine Gruppenphase (mit 2 ZATs wie bisher, TK müsste natürlich etwas runter auf ca 10 TK), ohne das abschließende Finale. Dann gäbe es durchaus andere Taktikvarianten, da Auswärtsangriffe mehr Sinn machen würden - bzw sogar sehr wahrscheinlich wären, da man ohne keine Chance hätte.

    2006-2 - 2006-3: Union Berlin: 3 (RL) - 4 (2L)
    2007-1 - 2007-3: Dundee United: 6 - 1 - 1
    2008-1 - 2017-3: Blackburn Rovers: 6 - 8 - 8 - 2 - 4 - 12 - 3 - 6 - 5 - 1 - 9 - 12 - 4 - 6 - 6 - 11 - 1 - 8 - 2 - 3 - 1 - 6 - 11 - 5 - 11 - 2 - 5 -12 - 12
    2018-1 - 2020-1: Roda Kerkrade: 2 - 2 - 5 - 5 - 5 - 3 - 3

    2020-2 bis jetzt: Blackburn Rovers: 13 - 12 - 3 - 10 - 13 - 12 - 7


    Pokalsiege (Elfer-Entscheidungen kursiv)
    CL: Sieg (2007-1, 2017-3), Finale (2020-1), HF (2007-2, 2018-3), VF (2011-2, 2015-1, 2017-1, 2018-2)
    EL: Sieg (2017-2, 2019-3), Finale (2014-1, 2016-2, 2019-2), HF (2010-2), VF (2009-2, 2011-1)
    EmpiCup: Sieg (2015-2, 2015-3, 2016-1), Finale (2014-3, 2017-1)
    FA-Cup: Sieg (2010-3, 2013-2, 2015-3, 2016-2, 2022-1), Finale (2014-1)
    LeagueCup: Sieg (2008-1, 2013-3, 2016-1, 2022-2)
    KNVB: Sieg (2019-1, 2019-3)
    WM (Mongolei): Sieg (2014), HR 2016


    First and only Knight Grand Cross of the Order of the British Empire

    • New
    • Official Post

    Ich habe was in die gleiche Richtung gedacht und auch vielleicht noch was aus der Vorsaison mitnehmen oder irgendwas. Alles noch nicht ausgereift, aber dennoch ueberdenkswert finde ich.

    Trainer
    Inverness Caledonian Thistle - 2020 - 2 to date
    Hibernian FC - 2020 - 1
    Fjölnir Reykjavik (ISL) - Saison 2011 - 2
    Cwmbran Town FC (WLS) - Saison 2008 - 3
    Livingston FC (SCO) - Saison 2007 - 2 - 2008 - 2
    FC Martigny-Sports (CH) - Saison 2007 - 1


    Ligaleiter
    England - MLS - Alpen Pokal - Mittelmeer Pokal - Nord-/Ostsee Pokal


    Ehemaliger Ligaleiter
    Niederlande - 2022-1 - Royal League - BeNeLux League - Oleg Blochin Pokal

  • Also Ich hätte ne Idee, die ist aber bisserl schräg:

    Man könnte noch den Fizemeister reinnehmen (aber mit ein bisschen weniger TK). Und dann könnte man so 4 runden oder so spilenen, also wie ne richtige Liga nur dass eben jeder 8 mal gegen jeden antritt.

    Keine Ahnung wie das technisch machbar ist.

    Und da könnte man dann mal probieren obs Sinn macht mit den TK-Boni Rumzuspielen (So wie von mir Vorgeschlagen bspw .8 TK für Heim und 1.2 TK + .4 Differenzbonus für auswärts)

    Und am Ende natürlich dann das Finale zwischen erstem und zweiten.


    Aber am liebsten würd ich das System dann mal selber machen wenn ichs hinbekomme, ich versuch mir grad das hinzuricthen, aber vermutlich wirds vor dem neuen Jahr nix.


    Ansonsten denke ich das Shield kann auch gerne einfach so gelassen werden. Im derzeitigen Status ist's für mich nur ein Ritual in dem die Vorjahressieger noch mal ihren "König" küren. Kein "echter" Wettbewerb.

    Ipswich Town (2019-3 - 2020-1)
    League Cup 2019-3
    Community Shield 2020-1
    FA-Cup Finale 2019-3


    FC Middlesbrough (2020-1 -)
    Rettung vor dem Abstieg 2020-1
    Vizemeister 2020-2
    Meister 2020-3
    CL-Halbfinale 2020-3
    FA-Cup Finale 2021-3


    San Marino
    Vize-Weltmeister 2020

    • New
    • Official Post

    Ich habe mir auch noch was überlegt, was in eine ähnliche Richtung geht, wie von Thermo angedacht.

    Allerdings würde ich nicht den Vizemeister nehmen, sondern aus der Statistik das nächste, beste, aktive Team der ewigen Tabelle.

    Das wäre in diesem Fall Liverpool gewesen, da Manchester United auf Platz 1 ist und durch die Meisterschaft qualifiziert ist.

    Dann auch gleich wie bei Thermo beschrieben, 4 ZATs mit jeweils 2 Spieltagen. So spielt jeder 2 Mal daheim und 2 Mal auswärts gegen jedes Team und der, der nachher in der Tabelle oben steht ist der Sieger. Kein Finale mehr, sondern 4 ZATs und dann steht der Sieger fest.


    Was haltet ihr davon?

    Trainer
    Inverness Caledonian Thistle - 2020 - 2 to date
    Hibernian FC - 2020 - 1
    Fjölnir Reykjavik (ISL) - Saison 2011 - 2
    Cwmbran Town FC (WLS) - Saison 2008 - 3
    Livingston FC (SCO) - Saison 2007 - 2 - 2008 - 2
    FC Martigny-Sports (CH) - Saison 2007 - 1


    Ligaleiter
    England - MLS - Alpen Pokal - Mittelmeer Pokal - Nord-/Ostsee Pokal


    Ehemaliger Ligaleiter
    Niederlande - 2022-1 - Royal League - BeNeLux League - Oleg Blochin Pokal

  • Ich bin mir nicht ganz sicher. Denn das mit der ewigen Tabelle würde wohl bedeuten, dass ich bei über 100 Punkten Vorsprung quasi dauerhaft einen Freifahrtschein habe, solange ich nicht absteige. Ob das so sinnvoll ist? Vielleicht könnte man ja auch den besten internationalen Teilnehmer oder den Titelverteidiger vom Vorjahr mit rein nehmen, alternativ wäre ich dann auch eher beim Vizemeister anstatt bei der ewigen Tabelle. Auf jeden Fall sollte klar geregelt sein, wer für wen nachrückt, sollte ein Team das Double oder Triple holen (z.B. wenn ein Team die Meisterschaft und den FA Cup holt, rückt der Pokalfinalist nach, selbes gilt für den League Cup).

    Außerdem habe ich das Gefühl, dass 4 ZATs vielleicht etwas lang sind, gerade wenn sich die Termine dann noch mit diversen anderen Wettbewerben überschneiden. Evtl. wäre dann 2 ZATs mit 4 Spielen besser, macht die Sache vielleicht auch etwas weniger ausrechenbar.

    Knight Grand Cross of the Order of the British Empire
    Trainer des Jahrzehnts [2010-2019]


    Manchester United (07/3 - 15/1, 15/3 - 22/2):
    Meister: 09/2, 10/2, 13/1, 17/2, 18/3, 22/1, 22/2 + Vize 09/3, 13/2, 18/2, 21/2
    FA Cup: 08/2, 09/2, 19/2, 20/2, 21/2 + Finale 16/2, 17/2, 17/3, 22/2 + HF 09/1, 10/1, 10/2, 10/3, 11/1, 14/3, 15/3, 16/3, 17/1, 20/1
    League Cup: 10/2, 11/3, 12/1, 14/3, 16/3 + Finale 07/3, 10/3, 12/2, 19/1, 21/3 + HF 08/3, 14/1, 16/1, 16/2, 19/3
    Community Shield: 20/3, 21/3, 22/2
    Champions League: 10/1, 13/2, 18/2 + Finale 10/2
    Europa League: HF 19/2
    Empire Cup: 14/3 + Finale 15/1 + HF 09/3
    Blitzturnier: 7, 7, 6, 2, 1
    Tornadoturnier: 10
    Ligapos.: 8, 7, 8, 9, 3, 1, 2, 8, 1, 6, 6, 11, 4, 5, 3, 1, 2, 3, 3, 4, 13, 19, /, 12, 12, 5, 3, 7, 1, 9, 3, 2, 1, 5, 6, 5, 3, 5, 5, 6, 2, 7, 1, 1
    Trainer des Jahres: 13/1, 13/2


    Newcastle United FC (15/2):
    Ligapos.: 12


    FC Kelag Kärnten (07/1 - 07/3):
    Meister: 07/2
    Aufstieg: 07/1 (Vizemeister 2. Liga)
    Pokal: HF 07/2, 07/3
    Ligapos.: 2 (2. Liga), 1, 3

  • Ich würde nicht nach der Ewigen Tabelle gehn. Das würd bedeuten dass ManU n Dauerticket hätte.

    Ansonsten find ichs super.

    Ipswich Town (2019-3 - 2020-1)
    League Cup 2019-3
    Community Shield 2020-1
    FA-Cup Finale 2019-3


    FC Middlesbrough (2020-1 -)
    Rettung vor dem Abstieg 2020-1
    Vizemeister 2020-2
    Meister 2020-3
    CL-Halbfinale 2020-3
    FA-Cup Finale 2021-3


    San Marino
    Vize-Weltmeister 2020

    • New
    • Official Post

    Sir Nelson Mandela

    Mit der ewigen Tabelle wollte ich dem Team, welches sich über lange Zeit hält die Möglichkeit geben was zu reissen. Also langlebigkeit belohnen.

    Was den Teilnehmer aus Europa angeht ist das auch etwas schwer fest zu machen.

    Sagen wir zwei Teams sind in der CL im HF und fliegen raus. In der Europa League sind alle schon im Viertelfinale raus. Welcher der zwei aus der CL kommt dann rein?
    Da ist der Vizemeister wieder besser, aber dann haben wir eben das Ding, dass der zweite belohnt wird, der eigentlich nichts gewonnen hat.


    Was die Reduzierung von 4 ZATs auf 2 ZATs angeht habe ich keine Probleme damit.


    Oder lassen wir es bei drei Teams und machen trotzdem mehr Spieltage?

    Trainer
    Inverness Caledonian Thistle - 2020 - 2 to date
    Hibernian FC - 2020 - 1
    Fjölnir Reykjavik (ISL) - Saison 2011 - 2
    Cwmbran Town FC (WLS) - Saison 2008 - 3
    Livingston FC (SCO) - Saison 2007 - 2 - 2008 - 2
    FC Martigny-Sports (CH) - Saison 2007 - 1


    Ligaleiter
    England - MLS - Alpen Pokal - Mittelmeer Pokal - Nord-/Ostsee Pokal


    Ehemaliger Ligaleiter
    Niederlande - 2022-1 - Royal League - BeNeLux League - Oleg Blochin Pokal

  • Ich finde, dass der Wettbewerb unbedingt bleiben sollte. Allerdings sollten wir halbwegs bei der Realität bleiben. Der Titel sollte zwischen den drei Siegern entschieden werden. Der Vizemeister sollte nur einschreiten, wenn ein Team zwei Titel holt. Ob man das Finale abschaffen kann, meinetwegen. Dann spielt man das Ding halt nur in einem Ligasystem aus.

    Erfolge Marco1985:


    SpVgg Greuther Fürth - 2008-1 Erster Meister der 3. Liga und Aufstieg in die 2.Bundesliga


    GIF Sundsvall (Schweden) - 2008-3 Pokalsieger / 2009-1 Meister und Pokalsieger / 2009-2 Letzter Uefa-Cup Sieger der Torrausch.net Geschichte


    Vikingur Reykjavik (Island) - 2010-1 Vizemeister


    VFL Bochum - 2012-2 Meister der 3. Liga und Aufstieg in die 2.Bundesliga


    Glasgow Rangers - 2018-2 Meister und Ligapokalfinalist / 2018-3 Europa League Sieger / 2019-1 Ligapokalsieger


    SK Brann Bergen (Norwegen) - 2019-2 Pokalsieger (als Interimstrainer)


    Dundee FC (Schottland) - 2020-1 Pokalsieger / 2020-2 Meister und Pokalfinalist / 2020-3 Pokalfinalist


    Liverpool FC (England) - 2021-3 Vizemeister / 2022-1 Empire Cup Sieger / 2022-2 Europa League Sieger


    São Paulo FC (Brasilien) - 2022-2 Erster Meister der Ligageschichte

  • Bin ganz klar gegen die ewige Tabelle, weil Dauerticket Nelson. Wenn dann höchstens sowas wie bester Ligatrainer der letzten 5 Saisons.

    Vizemeister nimmt nur teil, wenn einer das Double holt. Das sehe ich auch so.

    Für ein viertes Team böten sich sonst auch noch diverse Möglichkeiten (bester EC-Teilnehmer, TdJ ... man könnte auch eine Punkteliste machen) aber wie meine Vorredner gesagt haben, wäre nix davon wirklich "greifbar". Ich persönlich würde beim jetzigen Dreierfeld bleiben. Ist auch in der Realität so, und ich sehe keinen triftigen Grund davon abweichen zu müssen. Wenn 4 gewünscht sind, hab ich kein Problem damit, solange Leistung entscheidet (also kein Los o.ä.), jeder eine Chance auf diesen Platz hat (also nicht historische Bestenliste) und es nicht zu komplex wird (z.B. Punkteberechnung unter Einbeziehung der Erfolge in allen Wettbewerben der letzten 5 Jahre).


    Mitnahme von ZAT aus dem letzten Cup schließt sich aus, da da ja ein anderes Teilnehmerfeld gilt. Auch aus der Liga bin ich dagegen, da sonst z.B. ein Pokalsieger am letzten ZAT massiv was mitnehmen könnte, wenn er sowieso nur im grauen Mittelfeld landet. Man könnte dem Meister ein leicht höheres Start-TK geben (weil höherwertiger Titel), aber auch das nur minimal (0,4 TK). Ansonsten muss die Ausgangslage m.E. für alle Teilnehmer identisch sein.


    2, max 3 ZATs sollten es bleiben. Es ist schließlich nur als Saison-Einstimmungs-Cup gedacht. Und die TN sind in diversen anderen Wettbewerben unterwegs.

    Bleiben wir bei 3 Teilnehmern, gibts die folgenden Varianten:


    Eine Doppelrunde (je 2x gegen jeden zu Hause und auswärts) ginge nur ohne abschließendes Finale (entweder 2 ZATs - 4+4 Spiele oder 3 ZATs - 2 + 2 + 4 Spiele). Das wäre durchaus reizvoll, weil ein ganz anderer Modus als sonst gewohnt. Wobei ich es bei beiden Modi wahrscheinlich A-Tore auch fast nur am letzten ZAT geben würde.

    3 Spiele (Heim/Auswärts und auf neutralem Platz) fände ich auch interessant, lässt sich aber im aktuellen System nicht einbauen (bzw. nur mit großen nachträglichen Korrekturaufwand).

    Oder wie bisher (Heim/Auswärts), nur eben ohne Finale zum Abschluss.

    2006-2 - 2006-3: Union Berlin: 3 (RL) - 4 (2L)
    2007-1 - 2007-3: Dundee United: 6 - 1 - 1
    2008-1 - 2017-3: Blackburn Rovers: 6 - 8 - 8 - 2 - 4 - 12 - 3 - 6 - 5 - 1 - 9 - 12 - 4 - 6 - 6 - 11 - 1 - 8 - 2 - 3 - 1 - 6 - 11 - 5 - 11 - 2 - 5 -12 - 12
    2018-1 - 2020-1: Roda Kerkrade: 2 - 2 - 5 - 5 - 5 - 3 - 3

    2020-2 bis jetzt: Blackburn Rovers: 13 - 12 - 3 - 10 - 13 - 12 - 7


    Pokalsiege (Elfer-Entscheidungen kursiv)
    CL: Sieg (2007-1, 2017-3), Finale (2020-1), HF (2007-2, 2018-3), VF (2011-2, 2015-1, 2017-1, 2018-2)
    EL: Sieg (2017-2, 2019-3), Finale (2014-1, 2016-2, 2019-2), HF (2010-2), VF (2009-2, 2011-1)
    EmpiCup: Sieg (2015-2, 2015-3, 2016-1), Finale (2014-3, 2017-1)
    FA-Cup: Sieg (2010-3, 2013-2, 2015-3, 2016-2, 2022-1), Finale (2014-1)
    LeagueCup: Sieg (2008-1, 2013-3, 2016-1, 2022-2)
    KNVB: Sieg (2019-1, 2019-3)
    WM (Mongolei): Sieg (2014), HR 2016


    First and only Knight Grand Cross of the Order of the British Empire

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!